ArtikelDruckansichtLogin

Gehen Sie in den Unterordner /n-stick/n-stick-truecrypt und starten Sie dort TrueCrypt.exe mit einem Doppelklick. Manchmal wird auch nur TrueCrypt angezeigt. Alles Weitere erklärt das folgende Video:

Die wichtigsten Schritte im Telegramm-Stil:

  • Create Volume anklicken
  • TrueCrypt Volume Creation Wizard: NEXT
  • Volume Type: NEXT
  • Volume Location: SELECT FILE
    • Laufwerk des USB-Sticks\n-stick\n-stick-image\n-stick
      Die Bezeichnung mussn-stick“ lauten. Danach wird später in genau diesem Ordner vom Startprogramm gesucht!
    • SPEICHERN
  • Volume Location: NEXT
  • Encryption Options: NEXT
  • Volume Size: beliebige Größe in GB oder MB eintragen. Bei 4 GB-Sticks empfiehlt sich ein Wert von 3500 MB, um noch ca. 500 MB außerhalb des verschlüsselten Containers frei zu haben. Bei GB-Werten nimmt das Fenster weder Komma noch Punkt als Trennzeichen. Daher am besten die Spalte für die MBs (1000 MB = 1 GB) nutzen.
  • Volume Password: Passwort zweimal eintragen und dann NEXT. Bei unsicheren Passwörtern warnt das Programm und fragt, ob man wirklich das Passwort nutzen will. Das kann man dann bejahen oder ein sichereres Passwort eintragen.
  • Volume Format: Mit der Maus einige zufällige Bewegungen machen, um den unverwechselbaren Kryptographieschlüssel für den Container zu erstellen. Dann FORMAT
  • Der Container wird nun erstellt. Das dauert je nach Größe und Schnelligkeit des USB-Sticks einige Minuten bis hin zu einer Viertelstunde (bei 3500 MB).
  • Am Ende des Vorgangs gibt es eine Erfolgsmeldung. OK
  • Volume Created: EXIT
    Wenn man hier versehentlich auf NEXT klickt, beginnt der Wizard von vorne, als wenn man nun einen zweiten Container erstellen wollte. Dann einfach das Programm schließen.
  • Im TrueCrypt Startfenster: EXIT



0 Kommentare (zeigen/schreiben)